Nachhaltigkeit in der Lieferkette


Immer mehr Firmen rücken Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung in den Fokus ihres unternehmerischen Handelns und beziehen dabei auch ihre Lieferanten ein. Dies bringt Vorteile mit sich: ein nachhaltiges Lieferkettenmanagement kann sich positiv auf den Unternehmenserfolg auswirken. Doch bis zu diesem Punkt ist es ein steiniger Weg voller Herausforderungen.

Entdecken Sie News, Blog- und Fachbeiträge sowie interessante Veranstaltungen der DGQ rund um das Thema – kompakt und übersichtlich auf einem Blick. 

Nachhaltigkeit in der Lieferkette

Immer mehr Firmen rücken Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung in den Fokus ihres unternehmerischen Handelns und beziehen dabei auch ihre Lieferanten ein. Dies bringt Vorteile mit sich: ein nachhaltiges Lieferkettenmanagement kann sich positiv auf den Unternehmenserfolg auswirken. Doch bis zu diesem Punkt ist es ein steiniger Weg voller Herausforderungen.

Entdecken Sie News, Blog- und Fachbeiträge sowie interessante Veranstaltungen der DGQ rund um das Thema – kompakt und übersichtlich auf einem Blick.

Im Fokus

Im Fokus

Webinar: Sustainability Made in Germany – ist Nachhaltigkeit das neue TQM?

Der Druck auf Unternehmen wächst, die Anforderungen steigen: immer neue Gesetze, Verordnungen und Normenanforderungen treten in Kraft. Im DGQ/WZL-Webinar zeigt Lars Gussen auf, welche Ansätze für ein erfolgreiches Nachhaltigkeitsmanagement wichtig sind und warum Qualitätsmanager die Nachhaltigkeitsmanager der Zukunft sind.

Zur Aufzeichnung des Webinars »

Interview: Qualität und Nachhaltigkeit bei Vorwerk

Dr. Wilhelm Floer ist DGQ-Mitglied und Leiter QM Audit bei Vorwerk Elektrowerke GmbH & Co. KG. Im Interview erläutern er und seine Kollegen, welchen Stellenwert das Thema Nachhaltigkeit bei seinem Arbeitgeber genießt und welche Anknüpfungspunkte zum QM bestehen.

Zum Beitrag »

Die Entwicklung zu nachhaltigeren Unternehmen wird sich nicht aufhalten lassen

Um Unternehmen für die Herausforderung „Nachhaltigkeit“ zu rüsten, kooperieren DGQ und DQS CFS zu diesem Thema. Claudia Nauta, Produktmanagerin der DGQ Weiterbildung, fragt Dr. Sied Sadek, Geschäftsführer DQS CFS GmbH, warum und wie sich Unternehmen gerade jetzt nachhaltig gut aufstellen müssen.

Zum Beitrag »

14. Bergisches Qualitätsforum

Das Bergische Qualitätsforum ist eine Plattform zum Austausch und zur Vernetzung zwischen Praxis und Wissenschaft. In der Online-Veranstaltung am 1.Oktober 2021 geht es unter anderem um diese Themen:

  • Nachhaltigkeit in der Lieferkette
  • IATF und ISO 9001 - Stand der Technik und Haftungsfragen
  • Fehlerkultur und Reklamationsprozesse

Zur Veranstaltung »

Weitere Beiträge zum Thema

Weitere Beiträge zum Thema

   Ihr exklusiver DGQ-Download

  • Die Global Reporting Initiative (GRI) hat mit ihrem Standard für Nachhaltigkeitsberichterstattung einen Pionier-Maßstab gesetzt.

    Alles Wissenswerte zum GRI-Standard in einer Infografik:
    zum DGQ-Download »

   Ihr exklusiver DGQ-Download

  • Die Global Reporting Initiative (GRI) hat mit ihrem Standard für Nachhaltigkeitsberichterstattung einen Pionier-Maßstab.

    Alles Wissenswerte zum GRI-Standard in einer Infografik: zum DGQ-Download »

Qualifizieren Sie sich

Qualifizieren Sie sich

  • Sie lernen, die Prinzipien und Standards des Nachhaltigkeitsmanagements auf Ihr Unternehmen anzuwenden.
  • Sie finden heraus, wie Sie die wesentlichen Nachhaltigkeitsaspekte Ihres Unternehmens analysieren.
  • Sie erfahren, wie Sie Ihr Stakeholder-Engagement professionalisieren.
  • Sie befassen sich mit aktuell vorhandenen rechtlichen Rahmenbedingungen und solchen, die das Gesetz geschaffen hat.
  • Sie erfahren, welchen Einfluss strengere EU-Richtlinien haben und wie andere Länder damit umgehen.
  • Sie erhalten Handlungsempfehlungen, wie Sie aus einkäuferisch-strategischer Sicht jetzt sinnvoll agieren.
  • Sie erhalten Wissen zu Klimaschutz, politischen Anforderungen und gängigen Normen und Standards.
  • Sie lernen, wie Sie die wichtigsten Standards für die THG-Bilanzierung passend auf Ihr Unternehmen anwenden.
  • Sie erfahren, wie Sie Klimaziele für Ihr Unternehmen aufstellen.
  • Sie finden heraus, wie Sie die Standards DIN EN ISO 14001 und EMAS erfolgreich anwenden.
  • Sie lernen, die rechtliche Lage von umweltrelevanten Tätigkeiten Ihrer Organisation richtig zu bewerten.
  • Sie erfahren, wie Sie technische und organisatorische Umweltschutzinstrumente sicher anwenden.
  • Sie lernen, die Prinzipien und Standards des Nachhaltigkeitsmanagements auf Ihr Unternehmen anzuwenden.
  • Sie finden heraus, wie Sie die wesentlichen Nachhaltigkeitsaspekte Ihres Unternehmens analysieren.
  • Sie erfahren, wie Sie Ihr Stakeholder-Engagement professionalisieren.
  • Sie befassen sich mit aktuell vorhandenen rechtlichen Rahmenbedingungen und solchen, die das Gesetz geschaffen hat.
  • Sie erfahren, welchen Einfluss strengere EU-Richtlinien haben und wie andere Länder damit umgehen.
  • Sie erhalten Handlungsempfehlungen, wie Sie aus einkäuferisch-strategischer Sicht jetzt sinnvoll agieren.
  • Sie erhalten Wissen zu Klimaschutz, politischen Anforderungen und gängigen Normen und Standards.
  • Sie lernen, wie Sie die wichtigsten Standards für die THG-Bilanzierung passend auf Ihr Unternehmen anwenden.
  • Sie erfahren, wie Sie Klimaziele für Ihr Unternehmen aufstellen.
  • Sie finden heraus, wie Sie die Standards DIN EN ISO 14001 und EMAS erfolgreich anwenden.
  • Sie lernen, die rechtliche Lage von umweltrelevanten Tätigkeiten Ihrer Organisation richtig zu bewerten.
  • Sie erfahren, wie Sie technische und organisatorische Umweltschutzinstrumente sicher anwenden.

Engagieren Sie sich

Engagieren Sie sich

Erfahren Sie in einem Fachvortrag, worauf es beim SAQ-Prozess ankommt. Worauf gilt es insbesondere zu achten? Welche Stolpersteine lassen sich vermeiden? Anschließend besteht die Möglichkeit für einen Erfahrungstausch in kleinerem Rahmen mit anderen Automobilzulieferern ihrer Region. Zur Anmeldung »

Widerruf | Datenschutz | AGB | Impressum | Nutzungsbedingungen | Gender-Hinweis

©2021 Deutsche Gesellschaft für Qualität