Impulse für die Energieeffizienz -
ISO 50003 und Revision ISO 50001

Eine Veranstaltung von DIN, DGQ und DQS

ISO 50003 ist als Norm 2017 verbindlich für Zertifizierungsstellen festgelegt worden – mit entsprechend veränderten Anforderungen und Rahmenbedingungen für Zertifizierungen nach DIN EN ISO 50001. ISO 50001 befindet sich seit Sommer 2016 in Revision und soll im Mai 2018 als Final Draft vorliegen. Hinsichtlich der Anpassung an die High Level Structure besteht eine grundlegende Änderung darin, dass externe und interne Themen künftig hinsichtlich ihres Einflusses auf die Fähigkeit des Energiemanagementsystems untersucht werden müssen.

 

Aus dem Programm

Sie erfahren, wie sich ISO 50003 auf Zertifizierungsverfahren auswirken wird. Themen wie Messsicherheit, Bewertungsverfahren und Entwicklung von Energieleistungskennzahlen gewinnen deswegen für Unternehmen mit ISO-Zertifizierung 50001 schlagartig an Bedeutung. Wir betrachten für Sie auch Schwerpunkte der neuen ISO 50001 – und insbesondere externe Themen wie die Entwicklung weiterer gesetzlicher Forderungen zur Energieeffizienz.

Ziel der Veranstaltung

Sie kennen die Änderungen, die eine revidierte ISO 50001 mit sich bringt, und sind in der Lage, Ihr Energiemanagementsystem auf neue Anforderungen auszurichten. Sie können Auswirkungen von ISO 50003 für Ihr Energiemanagementsystem nicht nur einschätzen, sondern auch im positiven Sinne nutzen.

Teilnehmer

Energiemanagementbeauftragte, Energiemanagement-Fachkräfte, Energieauditoren, Nachhaltigkeitsbeauftragte; Produktions- und Werkleiter mit Vorkenntnissen ISO 50001, Berater

 

Termine
14. Juni 2018 in Berlin
12. September 2018 in Leinfelden-Echterdingen

09.00 - ca. 16.00 Uhr

Veranstaltungsort
DIN, Berlin
Filderhalle, Leinfelden-Echterdingen

Preis
690 Euro zzgl. MwSt.

(in Kombination mit einer
Kooperationsveranstaltung zu ISO 19011:
640 Euro).

Teilnehmer können die Norm zum halben Preis erwerben.

Unsere Referenten

Claudia Nauta

Produktmanagerin, DGQ Weiterbildung GmbH

Christoph Graser

Advisroy Expert Safety Gas Turbine, Siemens AG
Obmann des DIN-Ausschusses „Energiemanagement“

 

Dr. Sven Otto

Rechtsanwalt, PwC Legal

 

Tarik Beganovic

Leiter Team Nachhaltigkeit, Geschäftsbereich Auditoren und Akkreditierung, DQS GmbH

Dr. Uwe Götz

Geschäftsführer, Arqum Gesellschaft für Arbeitssicherheits-, Qualitäts- und Umweltmanagement mbH

 

Programm
(Änderungen vorbehalten)

09:00 Uhr

Check-In & Kaffee

10:00 Uhr

Claudia Nauta

Begrüßung und Moderation

10:10 Uhr

Christoph Graser

Entwicklung und Einfluss der 50000er-Normenreihe

11:00 Uhr

Dr. Sven Otto

Stand der Energiewende und Auswirkung auf Unternehmen

12:00 Uhr

Mittagspause

13:00 Uhr

Tarik Beganovic

Zertifizierung und erwartete Nachweise

14:00 Uhr

Kaffeepause

14:20 Uhr

Dr. Uwe Götz

Erfahrungen und Trends zu Energiemanagementsystemen, KVP und technischen Lösungen

15:50 Uhr

Verabschiedung

16:00 Uhr

Ende

Veranstaltungsort & Hotelinformationen

DIN e. V.
Am DIN-Platz
Burggrafenstraße 6
10787 Berlin

Anfahrtsbeschreibung DIN

 

Es stehen begrenzt kostenlose Tiefgaragenplätze zur Verfügung. Bei Bedarf ist eine vorherige Anmeldung unter Angabe des KFZ-Kennzeichens notwendig.

 

Mit der Anmeldebestätigung erhalten die Teilnehmer eine Liste mit Hotels in DIN-Nähe.

Filderhalle Leinfelden-Echterdingen GmbH
Bahnhofstraße 61
70771 Leinfelden-Echterdingen

Anfahrtsbeschreibung Filderhalle

 

In direkter Nähe zur Filderhalle befinden sich die Hotels Hotel am Park und Hotel Drei Morgen.

 

Die Filderhalle verfügt über eine hauseigene Tiefgarage mit 140 kostenpflichtigen Parkplätzen. Parkkosten 6,00 Euro/PKW/Tag. In der Nähe des Hauses befinden sich weitere 200 Parkplätze.

|   © 2017 Deutsche Gesellschaft für Qualität