Sino-German Quality Forum

Unsere Partner:

Made in Germany & Made in China: Partner zwischen Wettbewerb und Kooperation

23. November 2017 | Messe Stuttgart

Chancen oder Risiken von „Made in China 2025“ – was überwiegt aus Sicht der deutschen Wirtschaft? Werden Wettbewerb oder Kooperationen dominieren? Dieser Frage gehen die Deutsche Gesellschaft für Qualität und die Shanghai Association for Quality am 23. November 2017 auf den Grund – beim ersten Sino-German Quality Forum in Stuttgart.

Erleben Sie spannende Vorträge, Podiums- und Networking-Formate und erfahren Sie, was die Akteure beider Volkswirtschaften voneinander lernen können. Gemeinsam mit chinesischen Unternehmern werden Trends, Chancen und Herausforderungen im Verhältnis von „Made in Germany“ und „Made in China“ beleuchtet. Dadurch haben Sie die Chance, sich ein differenziertes Bild zu machen, Kontakte zu knüpfen und Best-Practices in der Zusammenarbeit kennenzulernen

Die Veranstaltung wendet sich an Entscheider und Qualitätsverantwortliche aus Unternehmen aller Branchen und Größen, die in China bereits präsent sind oder noch einen Zugang suchen.

Ablauf (Änderungen vorbehalten)

Sino-German Quality Forum im ICS Internationales Congresscenter Stuttgart


08:30 Uhr

Check-In & Networking


09:30 Begrüßung

(Udo Hansen | DGQ Präsident)


09:45 Uhr

Keynote (Katrin Schütz, Staatssekretärin | Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Wohnungsbau, Baden-Württemberg)

 

 10:00 Uhr

Pragmatic promotion of China-Germany quality exchanges and win-win cooperation
(Huang Guoliang, Präsident | AQSIQ)

10:30 Uhr

„Plugs for the World“ – Ein deutscher Mittelständer etabliert sich in China
(Christopher Mennekes | CEO Fa. Mennekes)

11:00 Uhr

Kaffee & Networking

11:30 Uhr

China als Qualitäts- und Innovationsstandort
(Dr. Margot Schüller | Giga Institut für Asienstudien)

12:00 Uhr

Erfolgreich in China –
Chancen erkennen und nutzen
(Sabine Dietlmeier | AHK Greater China)

12:30 Uhr

Die Zukunft wirtschaftlicher Zusammenarbeit zwischen Deutschland und China aus Sicht der Politik
(Armin Schuster | Mitglied des Deutschen Bundestages)

13:00 Uhr

Mittagspause & Networking

14:00 Uhr

Challenges of Chinese automotive Industry
(Tilman Tillmann | General Manager German Association of the Automotive Industry VDA QMC-Quality Management Center China Co., Ltd.)

14:30 Uhr

Quality Management Innovation and Practice of Chinese enterprises
(Tang Xiaofen, Präsidentin | Shanghai Association for Quality)

15:00 Uhr

Kaffeepause

15:30 Uhr

Nachhaltige Qualitätssteigerung und Risikominimierung durch partnerschaftliches Lieferantenmanagement
(Lutz Berners, Berners Consulting GmbH | Internationalisierungsexperte im BVMW Expertenring Region Stuttgart)

16:00 Uhr

Made in China: Quality story of Highly
(Shen Jianfang | Shanghai Highly)

ab 16:30 Uhr

Abschluss & Networking

Veranstaltungsort

Sino-German Quality Forum
ICS Internationales Congresscenter Stuttgart
auf dem Gelände der Messe Stuttgart
Messepiazza
70629 Stuttgart

Hotelzimmer:
Wir haben ein begrenztes Abrufkontingent im Mövenpick Hotel (fußläufig zu erreichen) für Sie bis zum 26.09.2017 reserviert.
Nennen Sie bei der Anmeldung das Stichwort: DGQ und Sie erhalten einen vergünstigten Einzelzimmer Preis von € 144,– inkl. Frühstück.
Übernachtungshotel
Mövenpick Hotel Stuttgart Airport
Flughafenstraße 50
70629 Stuttgart
Website Mövenpick
T 0711 55344 9222

|   © 2017 Deutsche Gesellschaft für Qualität